Öffentliche Verkehrsmittel in Wien

U-Bahn Wien

Wien ist ein immer häufigeres Reiseziel für unsere Reisen. Diese Stadt besticht durch ihre Schönheit, imperiale Raffinesse, prächtige Paläste, Belvedere, Kirchen, Museen … Mit einem Wort, Wien kann leicht als die kulturelle Hauptstadt betrachtet werden, die jeder von uns besuchen sollte. Die Grundfrage bleibt jedoch – wie bewegt man sich in Wien?

Transport in Wien

Beginnen wir mit einer einfacheren Frage – müssen Sie sich überhaupt bewegen? Definitiv ja! Es muss berücksichtigt werden, dass viele Denkmäler wirklich einige Abstände voneinander entfernt sind, und deshalb werden wir leider nicht gehen können. Was sind unsere Transportmöglichkeiten in Wien?

U-Bahn

Zum einen gibt es in Wien bis zu 5 U-Bahn-Linien. Der Eingang zur U-Bahnlinie ist mit einem weißen Buchstaben U auf blauem Grund gekennzeichnet. Es kommt von dem deutschen Wort U-Bahn, was die U-Bahn bedeutet. Was es sonst noch an Wissen über die U-Bahn zu wissen gibt, ist die Tatsache, dass es pünktlich und schnell ist und dass die Anwesenheit von bis zu 10 Haltestellen als Kommunikationsknoten unsere Reise definitiv verkürzen wird.

Busse und Straßenbahnen

Selbstverständlich verfügt Wien auch über Bus- und Straßenbahnkommunikation. Wie in der U-Bahn ist diese Art der Kommunikation äußerst pünktlich und schnell. Es ist auch zu wissen, dass es auch spezielle Nachtbusse gibt, die zwischen 00:30 und 05:00 Uhr morgens fahren. Es gibt so viele wie 26 und markiert mit dem Buchstaben „N“, dank denen wir sie ohne Schwierigkeiten erkennen können.

Erwähnenswert ist, dass sich zwischen dem Rathaus in der Hofburg, dem Ring von Wien, eine historische Straßenbahn befindet, die es wert ist, durchfahren zu werden.

Öffnungszeiten des öffentlichen Verkehrs in Wien

Wie sieht es mit den Arbeitszeiten aus? Es wurde bereits erwähnt, wie Kommunikation nachts funktioniert. Nun, die U-Bahn ist bis 00:30 Uhr geöffnet und wir können sie um 5 Uhr wieder benutzen. Mit was an Freitagen, Samstagen und Nächten vor den Feiertagen ist die Wiener U-Bahn rund um die Uhr geöffnet! Busse und Straßenbahnen fahren mit der oben erwähnten Nachtpause, jedoch verlässt der letzte Bus der gegebenen Linie kurz vor der ersten Nacht und der erste tägliche Moment vor der fünften.

Tickets für den Transport in Wien

Schließlich müssen Sie einige Fahrscheine für öffentliche Verkehrsmittel erwähnen. Nun, sie sind definitiv ein Mecker. Ein Einzelticket kostet EUR 2,40, wöchentlich EUR 17 und EUR 8 pro Tag.

Öffentliche Verkehrsmittel in Wien
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar